Kandidatenvorstellung

Kandidatenvorstellung

Ich bin Ariane Ryniak und wirke bei der Linken Liste Ortenau mit. Bei der Kreistagswahl kandidiere ich für den Wahlbezirk Friesenheim. Seit über 20 Jahren arbeite ich als Gesundheits-und Krankenpflegerin. Viele Jahre davon im Ortenauklinikum. Ich beobachte und bekomme es auch selbst zu spüren, dass sich die Situation dort für Patienten und Mitarbeiter mehr und mehr verschlechtert. Die Kommunalpolitik hat einen erheblichen Einfluß darauf, ob sich die Gesundheitsversorgung vor Ort weiter in eine schlechtere Richtung, wie aktuell, oder zukünftig in eine gute Richtung entwickelt. Dafür müssen wir Ortenauer gemeinsam kämpfen.
Das erfordert jedoch, dass Sie, liebe Ortenauer über Planungen informiert werden und in die Entscheidungen, egal ob es die Krankenhäuser, den Nahverkehr, den Wohnungsbau, etc. betrifft, mit eingebunden werden und Entscheidungen nicht ohne Sie über Sie gefällt werden, wie es aktuell der Fall ist. Dafür setzt sich die LiLo ein. Gemeinsam sind wir stark. Macht mit! Am 26.Mai LiLo wählen.

Kandidatenvorstellung

h heiße Rolf Rist (offiziell Rolf-Dieter). Ich bin 66 Jahre alt und Rentner. Ausgebildet als Feinmechaniker habe ich u.a. über 30 Jahre in einem Offenburger Industriebetrieb in der Fertigung und im Prüffeld gearbeitet. Dort war ich mehrere Jahre Betriebsrat. Seit meiner Ausbildung gewerkschaftlich organisiert, war ich lange Jahre als Vertrauensmann und Delegierter der IG Metall aktiv. Inzwischen im Seniorenarbeitskreis und als Delegierter .

Politisch bin ich auch schon seit meiner Ausbildungszeit aktiv, seit der Gründung bei der Partei Die Linke, da ich der Meinung bin, dass es nicht ausreicht für mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen zu kämpfen, sondern dass die Gesellschaft grundlegend geändert werden muss. Wirtschaft und Gesellschaft müssen den Menschen dienen und nicht dem Profitstreben weniger Reicher.

Auch vor Ort, da wo die Menschen leben, wohnen und arbeiten. Deshalb kandidiere ich für die Linke Liste Ortenau (LiLO) zum Kreistag. Klar ist für mich, dass es nicht ausreicht im Kreistag zu sitzen, sondern dass nur durch das Engagement vieler Veränderungen im Sinne der Bevölkerung erreicht werden können. Als Aufgabe der Kreisräte sehe ich, die Forderungen der Lohnabhängigen in den Kreisrat einzubringen und gleichzeitig Informationen in die Bevölkerung zu tragen. Nur so können wir z.B. eine bessere, wohnortnahe Gesundheitsversorgung, besseren, kostenlosen Nahverkehr, sozialen Wohnungsbau usw. durchsetzen.

Kandidatenvorstellung

Lukas Maria Oßwald, 52
Forstwirtschaftsmeister

Ich kandidiere bereits zum dritten Mal in Lahr für die Stadtratswahlen und für den Kreistag im Wahlkreis Lahr. Demokratie braucht Beteiligung. Nur Untertanen lassen sich regieren. „Ein menschenwürdiges Leben für alle“ ist der Leitstern, an dem ich mich orientiere. Wir können gemeinsam die Welt verändern. Die Linke Liste in der Ortenau und Lahr ist eine wachsende Bewegung, die immer mehr Menschen anzieht. Sie mischt sich ein und ist die einzige wirksame Opposition in der Ortenau und in Lahr. Sie bietet den Mächtigen die Stirn. Ich bin stolz darauf, ein Teil von Ihr zu sein.