Schlagwort: Fahrraddemo

Fahrraddemo für die Verkehrswende

Juli 2 @ 17:00 18:30

Linke Liste Ortenau - LiLO,
BUND, Liste Haslach Lebenswert, Lebenswertes Kinzigtal, Kiebitz e.V., adfc Ortenau, Fridays for Future, Verdi, IG BAU, Linksjugend Ortenau,

Fahrraddemo fuer die Verkehrswende 2. Juli 17 Uhr Haslach

Gemeinsam mit dem Ortenauer Klimabündnis rufen wir alle dazu auf, am 2. Juli um 17 Uhr zum Aldi Parkplatz in Haslach zu kommen, um gemeinsam an einer Fahrraddemo teilzunehmen.

Zusammen möchten wir entlang der B33 von Haslach nach Hausach und zurück radeln. Dabei stehen vor allem unsere Forderungen nach einem barrierefreien Ausbau der Bahnhöfe in
Haslach und Hausach, einem Halbstundentakt für die Ortenau sowie sicheren Fahrradwegen im Vordergrund.

Denn wir wollen, dass alle Menschen die Möglichkeit haben, mobil zu sein. Aktuell sind jedoch die Verbindungen im öffentlichen Nahverkehr und dessen Infrastruktur immer noch unzureichend. Insbesondere die Bahnhöfe in Haslach und Hausach sind nicht nur für ältere Menschen oder Personen mit Behinderungen bei jeder Fahrt eine Tortour, sondern auch für Fahrradfahrer. Diese müssen ihre Fahrräder oder schweren E-Bikes mit großer Anstrengung die Treppen hinab- und hinaufschleppen. Gleiches gilt auch für Personen mit Kinderwägen und alle Menschen, die mit schwerem Gepäck reisen. Als Klimabündnis fordern wir daher Marion Gentges (CDU), Sandra Boser (Grüne), Johannes Fechner (SPD), Thorsten Frei (CDU), Yannick Bury (CDU) und Derya Türk-Nachbaur (SPD) als lokale Abgeordnete dazu auf, sich für eine zukunftsfähige Lösung einzusetzen, die nicht die Haushalte der Kommunen überfordert.

Wir appellieren auch an die lokalen Kreisräte, sich dringend im Kreistag für einen Halbstundentakt einzusetzen. Denn leider hat sich der Umwelt- und Technikausschuss lediglich für einen Stundentakt in der Ortenau entschieden. Doch unserer Meinung nach schafft dies noch nicht die Attraktivität für eine Verkehrswende. Erst wenn der Pkw- und Schwerlastverkehr merklich reduziert wird, können wir sicherer auf den Straßen radeln.

Lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzen und für eine nachhaltige Mobilität in der Ortenau eintreten. Nehmt an der Fahrraddemo teil und unterstützt unsere Forderungen nach einem barrierefreien Ausbau der Bahnhöfe, einem Halbstundentakt und sicheren Fahrradwegen.

Gemeinsam können wir etwas bewegen!

Kostenlos

LiLO Ortenau

Veranstalter-Website anzeigen

Haslach

Aldi
Haslach, 77716 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Klimaradtraumfahrt – Von Straßburg nach Offenburg

Juni 25 @ 10:00 15:00

Linke Liste Ortenau - LiLO
SAV, ADFC, Fridays for Future, AGENCE DU CLIMAT, Velo Station, BUO

BALADE VELAMBITIEUSE 
KLIMARADTRAUMFAHRT 

Sonntag 25.06.2023

Radschnellwegbau Straßburg-Offenburg jetzt!

Ist für dich ein qualitativ hochwertiger Radschnellweg zwischen Straßburg und Offenburg eine Chance für unsere Grenzregion? Hast du Lust oder brauchst du es einfach, um dich mobil zu machen? Wolltest du schon immer mal mit dem Fahrrad auf Schnellstraßen fahren, die den Autos vorbehalten sind? Glaubst du, dass wir unseren Wandel zu einer bescheidenen aber immer noch glücklichen Gesellschaft beschleunigen sollten? Dann komm am 25. Juni zu unserem festlichen Radeln! Nach dem derzeitigen Stand würde dieser Radschnellweg erst im Jahr 2030 realisiert werden. Unser Ziel ist es, einen konkreten und ambitionierten Zeitplan für den Bau dieser Fahrradautobahn aufzustellen. Wir müssen die Mobilitätswende beschleunigen, denn die Natur zögert nicht!

Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Parc de l’Étoile in Straßburg. Von dort aus radeln wir dann ab 13 Uhr gemütlich nach Offenburg.

Kostenlos

LiLO Ortenau

Veranstalter-Website anzeigen

Parc de l’Étoile Straßburg

Parc de l’Étoile
Straßburg,
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Radeln für die Verkehrswende

Gemeinsam mit dem Ortenauer Klimabündnis und 70 Fahrradfahrer*innen, radelt wir am Samstag in Offenburg für die Verkehrswende. Neben unseren Haupforderungen nach einem 30€ Monatsticket für die ganze Ortenau, sicheren Fahrradwegen und einem Ausbau der Bus- und Bahnverbindungen, fordern wir auch eine Umstrukturierung der Städte. Soll heißen, Park & Ride Plätze außerhalb der großen Kreisstädte, damit Menschen mit Shuttlebussen in die Innenstädte gebracht werden können und diese nur noch von Anwohner*innen und Lieferverkehr angefahren werden müssen. Mehr Fahrradverleihstationen, sichere Fahrradstellplätze und grüne Innenstädte mit urban gardening.

Weiterlesen